Badener Autoschau: 40 Automarken in der Innenstadt

Foto: Badener Autoschau 2017
Dr. Gerfried Koch, Mag. Dolores David-Fromm und Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan SzirucsekFoto: © 2017psb/sap

Die Badener Innenstadt wurde vergangenes Wochenende zum Automekka

Die bekanntesten Autohäuser mit insgesamt 40 Automarken rund um Baden stellten die neuesten Fahrzeugmodelle des Jahrgangs 2017 mit kompetenter Beratung und umfassenden Infos über alle technischen Features vor.

Familienkutschen, Limousinen und Elektroautos

Die Palette reichte von der Limousine mit sportlichem Charakter bis hin zu den eleganten Premium Modellen, Coupes und Cabrios in allen Variationen, die großzügigen Kombis, die exklusiven SUVs und Großraumlimousinen, sowie die neuesten Hybrid- und Elektro-Fahrzeuge.

Die Badener Autoschau setzte 2017 aber auch erneut einen gezielten Fokus auf das Thema Elektromobilität: Natürlich gab es auch wieder einen „e-Mobilität Hotspot Baden“. Das Klima- und Energiereferat Baden gemeinsam mit den Partnern ENU, ÖAMTC, EVN, Wien Energie, enio-Ladeinfrastruktur, NV und Raiffeisen Leasing beantwortete gern alle Fragen rund um die Elektromobilität.

Facebook Beitrag

Besonders vielfältiges Angebot vor Ort

Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek: „Gemeinsam mit dem Badener Wirtschaftsservice wurde die Möglichkeit geschaffen, die Autoschau im Herzen der Stadt Baden zu veranstalten. Auf den verschiedenen Standplätzen wie dem Hauptplatz, dem Josefsplatz, dem Brusattiplatz, der Römertherme, dem Theaterplatz, der Rathausgasse und der Wassergasse wurde zudem ein vielfältiges Rahmenprogramm geboten. Das Spektrum war heuer besonders groß und viele Auto-Freunde waren begeistert!“