Ba­den: „Ka­ri­bi­sche“ Zwi­schen­lö­sung für die Rat­haus­gas­se

share
Sommer unter Palmen / Foto: © 2020psb/c.kollerics
Foto: © 2020psb/c.kollerics

Stadt­gar­ten-Be­stand sorgt für ei­nen “Som­mer un­ter Pal­men“

2019 wurde der Bereich der äußeren Rathausgasse neu gestaltet, drei zusätzliche Bäume und Staudenbeete sorgen dabei als blühende Hingucker.

Die Pflanzen machen nicht nur optisch was her, sie dienen auch als wertvolle Maßnahmen zur Optimierung des Mikroklimas. Als Fortsetzung der Planung in diesem Bereich war für 2020 eine Verlängerung dieses Grünzuges mit drei weiteren Bäumen in die Beethovengasse geplant. Doch aufgrund der Covid19-Pandemie verzögerte sich die zeitgerechte Lieferung, um eine Pflanzung in diesem Frühjahr zu ermöglichen. Deshalb sollen die Bäume nunmehr im Herbst 2020 gesetzt werden.

Drei Palmen als Zwischenlösung

Um das Stadtbild in den kommenden Monaten dennoch aufzuwerten und den Sommer auch im innerstädtischen Bereich angenehmer zu machen, wurden nun in der Beethovengasse und in der Rathausgasse drei Palmen des Stadtgartens als Zwischenlösung gepflanzt. Diese werden stets im historischen Palmenhaus im Kurpark überwintert und haben schon in der Vergangenheit im Kurpark und in der Fußgängerzone für Karibik-Feeling gesorgt. Die nun übergangsmäßig in der Rathausgasse platzierten Prachtexemplare werden im Herbst durch winterharte Bäume ersetzt.

“Viele positive Rückmeldungen“

Bürgermeister Stefan Szirucsek dazu: „Schon am ersten Tag habe ich viele positive Rückmeldungen zu dieser Übergangslösung bekommen. Wir sind in der glücklichen Lage, einen hervorragend ausgestatteten Stadtgarten zu haben, sodass wir trotz der unvorhergesehen Verzögerung und ohne zusätzliche Kosten für ein attraktives Stadtbild sorgen können.“

Rosentage Baden / Foto: © 2020psb/archiv

Badener Rosentage erst wieder 2021

Kultur