Diese Domain steht zum Verkauf!
Startseite Panorama Coronavirus Baden bei Wien setzt auf Impf-Angebot

Baden bei Wien setzt auf Impf-Angebot

Diese Domain steht zum Verkauf!

Ab morgen Impfungen ohne Termin

Mit einfachem Zugang zu Coronaschutzimpfungen zu einer hohen Impfquote.

Bisher hat das Impf-Team Baden rund 10.000 Impfungen verabreicht. In der Stadtregierung herrscht Einigkeit darüber, dass Baden als Kur- und Gesundheitsstadt nun auf Impfungen setzt. Um Spätentschlossenen auch weiterhin ein unkompliziertes Angebot zu legen, bietet die Stadt Baden ab 17. September Impfungen ohne vorherige Terminvereinbarung zu folgenden Terminen an:

Impfungen im Foyer der Halle B

  • Wann?
    Freitag, 17. September und Freitag, 24. September: 17 – 21 Uhr. Im Oktober jeden Freitag von 16 – 20 Uhr.
  • Was?
    Impfstoff BioNTech-Pfizer
  • Wer?
    Für alle ab 12 Jahren möglich, ab 15 Jahren ist diese auch ohne Einwilligung bzw. Begleitung der Eltern möglich.

Regelmäßige Impfangebote

Vizebürgermeisterin Helga Krismer ist überzeugt: „Einem Virus kann man nur mit einer hohen Impfquote begegnen. Daher ist es mir wichtig, dass es für Kurzentschlossenen jede Woche ein Angebot gibt.“

Und auch Bürgermeister Stefan Szirucsek betont: „Impfstoffe sind ein wirksames Mittel bei der Bekämpfung der Coronavirus-Pandemie. Nutzen Sie das Impfservice der Stadt Baden und leisten Sie Ihren Beitrag zur Bekämpfung der Pandemie!“

Nach dem 29. September stellt Baden das Testangebot in der Halle B ein.

Corona-Impfaktion ohne Anmeldung für 12 bis 18 Jährige – Foto: © 2021psb/sap

Baden: Corona-Impfaktion ohne Anmeldung für 12 bis 18 Jährige

Panorama
Diese Domain steht zum Verkauf!