Der Kleingartenverein Baden wird 100

Foto: 100 Jahre Kleingartenverein
LAbg. Bürgermeister Christoph Kainz, Stadtrat Rudolf Gehrer, Obmann-Stv. Gerhard Hartensteiner, Obmann Alfred Weinhengst, Stadträtin Mag. Carmen Jeitler-Cincelli, Landespräsident NÖ Kleingartenverein Franz RiedererFoto: © 2017/dusek

100 Jahre im Mittelpunkt der Gesellschaft

Vereine sind das Zentrum und das Herz des gesellschaftlichen Lebens, wo Gleichgesinnte zusammentreffen, um ihre Freizeit sinnvoll zu nutzen.

Der Kleingartenverein Baden ist mit Sicherheit in dieser Hinsicht vorbildlich. Nicht zuletzt beweist dies das 100jährige Bestehen des Vereins, welches am letzten Juli-Wochenende gebührend gefeiert wurde.

Oase der Ruhe und Beschaulichkeit

Das Team besitzt das nötige Engagement und die Liebe, die aufgebracht werden muss, um die Kleingartenanlage zu einer Oase der Ruhe und der Beschaulichkeit zu machen. Die Verbundenheit mit der Natur sowie das Miteinander stehen seit jeher im Mittelpunkt der Gemeinschaft. Dabei wurde es im Laufe der Jahrzehnte niemals verabsäumt, auch notwendige Neuerungen einzuführen.

Mit Pflanzen unter Freunden

Der Zusammenhalt des Vereins beweist, dass jedes noch so kleine „Pflänzchen“ seine Pflege braucht und die Kleingärtner und Kleingärtnerinnen geben genau diese notwendige Pflege und Liebe im Einsatz für die Umwelt. Zum 100-jährigen Bestand wünschten Stadträtin Mag. Carmen Jeitler-Cincelli und Stadtrat Rudolf Gehrer seitens der Stadtgemeinde Baden das Allerbeste für das weitere Vereinsleben, einen „grünen Daumen“ und ein „blühendes“ Gartenjahr sowie viele gesellige Stunden unter Freunden.

Kommentare