Immobilien Baden GmbH startet Projekt „Parkplatz neu“

Foto: Parkplatz Schießgraben
Ing. Mag.(FH) Herwig Troyer (GF Immo Baden), Werner Kosa (GF kosaplaner gmbh), Bürgermeister Dipl.-Ing. Stefan Szirucsek und Johannes Pflaum (kosaplaner Abteilung Tiefbau)Foto: © 2017psb/cd

Sanierung des gesamten Parkplatzes für MieterInnen am Schießgraben 3 und 5

Um die ordnungsgemäße Nutzung der Parkflächen sicherstellen zu können, werden die über die Jahrzehnte der intensiven Verwendung und nicht zuletzt durch die Entwicklung des ursprünglichen Pflanzenbewuchses bis heute entstandenen zahllosen Stolperstellen und Bruchschäden an der Fahrbahn- und Parkplatzoberfläche nachhaltig saniert.

Neue Behinderten-Parkplätze

Die bereits über mehrere Jahre geplanten Maßnahmen wurden nochmals optimiert. Nunmehr werden auch Stellplätze für PKWs von Menschen mit Behinderung geschaffen. Die Erneuerung der Parkplatzbeleuchtung, die Leerverrohrung für mögliche E-Tankstellplätze, die Erneuerung der Fernwärmezuleitung zu den Häusern und die notwendige Sanierung der Regenwasserabläufe ist auch Teil des Projekts. Durch zusätzliche Sickerschächte mit normgerechtem Filtersubstrat wird die Regenwasserversickerung technisch modernisiert und sichergestellt, dass Regenwasser weiterhin auf Eigengrund versickern kann. Dies entlastet die Kläranlage der Stadtgemeinde Baden und spart so auch nachhaltig Kosten.

Schrankenanlagen zur Regelung

Durch die Errichtung von Schrankenanlagen wird künftig die ordentliche Bewirtschaftung der Parkflächen ermöglicht. Dadurch wird sichergestellt, dass alle einfahrtsberechtigten Fahrzeuge auch tatsächlich den gemieteten Stellplatz frei zur Nutzung vorfinden. Für Mieterinnen und Mieter aus den Häusern Schießgraben 3 und 5 sind die Preise mit monatlich € 36 inkl. USt. für einen gut beleuchteten, neuwertig sanierten, markierten Stellplatz „am Parkplatz vor dem Haus“ in einer sehr begehrten Parkplatzlage moderat. Für die Mieterinnen und Mieter aus den Häusern Schießgraben 3 und 5 wird es zusätzlich im September 2017 einen Aktionszeitraum geben, in dem für schnell Entschlossene ein zusätzlicher „Frühbucherrabatt“ gewährt wird.

Sollten nicht alle Stellplätze durch Mieterinnen und Mieter aus den Häusern besetzt werden, können Stellplatzmieter aus den umgebenden Objekten um monatlich € 48 inkl. USt. anmieten.