bike4kids – 660 km für den guten Zweck

Foto: Bike4Kids
Das Team von bike4kides bei der Verabschiedung in der RK-Bezirksstelle Baden.Foto: Rotes Kreuz Baden

Fulminanter bike4kids-Zieleinlauf morgen in Baden

4 sportbegeisterte SanitäterInnen – radeln für den guten Zweck und unterstützen damit die Kinderburg Rappottenstein. Das bike4kids-Team radelt 29 Rotkreuz-Bezirksstellen in Niederösterreich mit dem Rennrad an und sammelt Spenden. Das sind in 6 Tagen rund 660 km und um die 4.700 Höhnemeter.

Tour zu den Rotkreuz-Bezirksstellen

Die SportlerInnen werden von vielen begeisterten “Zivil-Radlern“ auf ihren Etappen von einer Rotkreuz-Bezirksstelle zur nächsten begleitet. Die Bezirksstellen haben in den letzten Monaten eifrig Spenden gesammelt, um die Aktion zu unterstützen. Die gefüllten Spendenboxen werden nun von den Sportlern eingesammelt, um morgen (22. Juli 2017) um 13 Uhr, einen möglichst hohen Spendenbetrag auf den Scheck schreiben zu können, der dann an Staatssekretärin a.D. Christine Marek – Botschafterin der Kinderburg Rappottenstein – übergeben wird.

Morgen erreichen die Charity-Radler in Baden ihr Ziel: „Wir freuen uns über zahlreichen Besuch am kommenden Samstag und eine große Party bei Speisen, Getränken und Livemusik gegen freie Spenden.“, so das bike4kids-Team auf der Website des Roten Kreuz.

Zieleinlauf und Abschlussfest

Facebook Beitrag

Ihre Spende kommt an!

Jeder kann bike4kids unterstützen:
Bike4 kids
IBAN: AT38 2020 5010 0003 4478
BIC: SPBDAT21XXX